Schlusspräsentation: “Das dritte Relat. Eine wachsende Skulptur”
Mar 2013 20

Ein weiterer Höhepunkt erwartet Sie zum Abschluss der «experimenta13 – Natur Stadt Kunst» am Freitag, 22. März 2013 um 18:00-20:00 im lotsremark Projektraum.

Die wachsende Skulptur “Das Dritte Relat” des Künstlers George Steinmann

In seinem öffentlich zugänglichen Labor an der Klybeckstrasse 170 hat der Künstler während eines Monats dem Geist der Nachhaltigkeit Raum gegeben. Seine künstlerische Forschung und die daraus entstandene Installation präsentiert der Künstler zum Abschluss der experimenta13: Natur Stadt Kunst.

Weitere Informationen: www.lotsremark.net

 

artists-in-labs @ robots-on-tour
Mar 2013 01

artists-in-labs @ robots-on-tour

9. March 2013 at Puls 5 Giessereistrasse 18, 8005 Zürich

Hosted by the Swiss artists-in-labs program – Züricher Hochschule der Künste (ZHdK). 
A collaboration with the Artificial Intelligence Lab – University of Zurich.

Timetable:

19:15 Overview of Swiss artists-in-labs program’s documentary films by filmmaker: Prof. Marille Hahne (in German)

19:20 Interview with Adrianne Wortzel by co-director of the Swiss artists-in-labs program: Prof. Dr. Jill Scott (in English)

19:30 European film premiere of archipelago.ch by Adrianne Wortzel and Daniel Bisig.

19.25 Small Apero

More information: Flyer

[..]

SRF KULTURPLATZ: Beitrag zu “experimenta13: Natur Stadt Kunst”, 27.2.2013
Feb 2013 27

SRF Kulturplatz
Beitrag zu “experimenta13: NATUR STADT KUNST”

22:20 auf SRF 1 am 27.02.2013 

In Basel dreht sich aktuell alles um eine nachhaltige Zukunft. Der «Natur»-Kongress und ein Kunstparcours in der Stadt laden ein, die Perspektive zu wechseln. «Kulturplatz» ist da unterwegs, wo Natur und Kultur zusammenwachsen – und fragt, was es braucht für eine neue Kultur im Umgang mit der Natur.

 

experimenta13: Natur Stadt Kunst
Feb 2013 19

NATUR, die Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia und die Abteilung Kultur Basel-Stadt präsentieren:

experimenta13: NATUR STADT KUNST
Interventionen im öffentlichen Raum Kleinbasel im Rahmen der Messe NATUR.

Die NATUR ist die führende Schweizer Plattform für Nachhaltigkeit. Erstmals seit ihrem Bestehen wird mit dem Jahresthema 2013 «Natur & Kultur: Die Zukunft, die wir wollen» die kulturelle Dimension in den Nachhaltigkeitsdiskurs einbezogen. Gemeinsam suchen Fachpersonen und Entscheidungstragende aus Wissenschaft, Politik, Wirtschaft und Kultur Wege hin zu einem zukunftsfähigen Umgang mit der Natur.

Die künstlerisch-forschenden Arbeiten, Prozesse und Performances der «experimenta13: Natur Stadt Kunst» im öffentlichen Raum von Basel gehen auf unterschiedliche Art und Weise mit den Herausforderungen an unsere Zukunftsfähigkeit und den Themen nachhaltiger Entwicklung um. Sie beschäftigen sich mit den Krisen unserer globalen Welt und deren Bezug zu unserer lokalen und individuellen Lebenswelt. Nicht mit moralischem Zeigefinger, sondern mit einem lustvoll-sinnlichen Zugang und auch mal mit einem Augenzwinkern soll ein Perspektivenwechsel möglich gemacht und sollen geltende Werte überprüft werden.

Disziplinäre Grenzen werden durch die künstlerischen Versuchsanordnungen überschritten, bieten Teilhabe und einen weitgefassten konzeptionellen Rahmen, aus dem viele weitere Ideen und Projekte erwachsen können.

Irène Hediger, Kuratorin experimenta13
Leiterin Swiss artists-in-labs program

 

Vernissage: 
26. Februar 2013 um 18Uhr in der Theodorskirche und anschliessend im Wettsteinhäuschen in Basel.

Ausstellung und Interventionen im öffentlichen Raum: 27. Februar  bis 22. März 2013. Einige Werke werden bis im Juni noch weiterhin im öffentlichen Raum Kleinbasel ausgestellt bleiben.

Weitere Informationen: pdf

 

(Social)Bacteria: 23.2.2013
Feb 2013 18

We are happy to announce the opening of the exhibition (Social)Bacteria at BAR1 Studios, Mission Road in Bangalore, India, the 23th of February with the performance and visual essay from 6:30 to 7:00pm by Dominique Lämmli and Annemarie Bucher.

Opening:
Tuesday, 23th of February at 6pm.
Performance and visual essay from 6:30 to 7:00pm.

(Social) Baceria merges the two formats of performance and visual essay, focusing on mutations in interdisciplinary work. It displays central issues, such as different mind-sets, questions, and exchange possibilities by enacting multiple perspectives. The viewpoints include artistic and scientific practice and theory and comparative reflections. Following enactement the audience is invited to discuss the issues at stake.

(Social) Bacteria is Dominique Lämmli final event of the Indo-Swiss Residency program at Deepa Agashe’s Adaptation Lab at NCBS. It is organized by the Swiss ail research group at the Zurich University of the Arts and supported by Pro Helvetia and swissnex India.

 

River Stroke: 29.01.2013
Jan 2013 28

We are happy to announce the opening of the exhibition River Stroke in the main entrance hall of the EAWAG (Überlandstrasse 133 in Dübendorf).

Opening: Tuesday, 29th of January at 4 pm

Exhibition: Wednesday, 30th of January till Tuesday, 12th of February.

As part of the Indo-Swiss Residency exchange 2012/2013 of the Swiss artists-in-labs program, the Indian Artist Neha Thakar collaborated with scientists form the EAWAG Institute for aquatic research in Dübendorf. During three months she extensively engaged with fundamental and practical questions in the field of aquatic research focusing on remote sensing and spatial analyses (GIS) of ecosystems and restoration and conservation of streams.

The Indo-Swiss Residency exchange 2012/2013 of the Swiss artists-in-labs program is realized in close collaboration with Pro Helvetia and Swissnex India.

Thinking out of the box – 26. Januar 2013 im Kulturama
Jan 2013 15

THINKING OUT OF THE BOX

26. Januar 2013 im Kulturama: zwei Podiumsdiskussionen und zwei Workshops

Über die eigene Disziplin hinaus zu denken lässt andere und vielleicht auch unkonventionelle Perspektiven erkennen und ermöglicht, in neuen Dimensionen zu denken. Wir laden Sie herzlich zu einem “kreativen Brainstorming” ins Kulurama ein in Form eines Minisymposiums mit Referentinnen und Referenten aus drei Disziplinen: Neurowissenschaft, Medienkunst und Wissenschaftskommunikation.

Ort:

Kulturama
Museum des Menschen
Englischviertelstrasse 
8032 Zürich

www.kulturama.ch

Zeit
Samstag, 26. Januar 2013

Workshops 10-13 Uhr (Anmeldung erforderlich unter museumspädagogik@kulturama.ch)

Podien 14-17 Uhr (öffentlich)

Sprache: Deutsch

 

[..]

State of the Art – Science and Art in Practice // pop-up-lab
Dec 2012 12

The project State of the Art – Science and Art in Practice is based on former ail-residencies and its lasting collaborations. The consortium, which is formed by five art-sci teams, will present their common output through divers performances. Within a flexibel travelling pop-up-lab, the consortium will share their artistic and scientific research with the public and enhancing the publics critcal engagment with scientific research.

[..]